ONYA

Was ist ONYA?

ONYA ist eine kostenfreie, spielbasierte Online-Anwendung zur Förderung des Wohlbefindens.

Wohlbefinden

Zu einer guten Gesundheit gehört nicht nur die Abwesenheit von Krankheit, sondern auch ein starkes Wohlbefinden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschreibt die psychische Gesundheit als einen 

„…Zustand des Wohlbefindens, in dem der Einzelne seine eigenen Fähigkeiten verwirklichen, die normalen Belastungen des Alltages bewältigen, produktiv und fruchtbar arbeiten kann und fähig ist, etwas zu seiner Gemeinschaft beizutragen.“ (WHO, 2001). 

Damit eine Person gesund ist, muss sich sie also in ihrer Umwelt funktionieren und wohl fühlen. Wissenschaftliche Studien zeigen etwa, dass ein ausgeprägtes Wohlbefinden in Zusammenhang zur körperlichen Gesundheit, erhöhter Produktivität und erhöhter Kreativität steht.

5 Wege zum Wohlbefinden

Das Konzept „Five Ways to Wellbeing” beschreibt einen anwendungsorientierten Ansatz zur Förderung des allgemeinen Wohlbefindens, das im Auftrag des National Health Service in Großbritannien entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um fünf verschiedene Aspekte, die einerseits wissenschaftlich nachweislich einen positiven Einfluss auf das individuelle Wohlbefinden haben und andererseits einfach im alltäglichen Leben umzusetzen sind. 

 

Die 5 Wege sind:

ONYA kurz im Video erklärt

Woher kommt ONYA?

Der Begriff ONYA stammt aus dem Neuseeländischen und ist eine Kurzform für „Good on you!“, was so viel bedeutet wie „Gut gemacht!“.
Die englischsprachige Version von ONYA wurde ursprünglich in Neuseeland von der Mental Health Foundation of New Zealand entwickelt.

Startklar?

Sie sind interessiert und wollen mit ONYA starten?
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner