ONYA

Wer steckt hinter ONYA?

Unsere Partner:innen

ONYA wurde von Expert:innen aus Wissenschaft, Gesundheitsförderung, Softwareentwicklung und Schule entwickelt.

Leuphana Universität

ONYA wird an der Leuphana Universität in Lüneburg wissenschaftlich begleitet.

BZgA

ONYA wird von der BZgA gefördert.

Atmina Solution

ONYA wird von Atmina Solution realisiert.

Mental Health Foundation

ONYA wurde von der Mental Health Foundation in Neuseeland entwickelt.

Über Uns

ONYA wurde vom Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG) der Leuphana Universität Lüneburg entwickelt. Das ZAG fördert als zentrale Einrichtung der Leuphana Universität Lüneburg seit 1992 die interdisziplinäre Zusammenarbeit in den Gesundheitswissenschaften. Im Rahmen des Projekts „Wellbeing Game“ wird die spielbasierte Anwendung „The Wellbeing Game“ an den deutschen Kontext angepasst und anschließend in einer Evaluationsstudie hinsichtlich seiner Wirkung überprüft. Die Anwendung ONYA sowie das Projekt „Wellbeing Game“ werden gefördert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit.

Prof. Dr. Peter Paulus

Leiter

04131-677-7962

Katharina Scholz

Wiss. MitarbeiterIN

04131-677-7778

Konstatin Krueger

WISS. MITARBEITER

04131-677-7986

Publikationen

Tolks, D., Sailer, M., Dadaczynski, K., Lampert, C., Huberty, J., Paulus, P., & Horstmann, D. (2019). ONYA – The Wellbeing Game: How to Use Gamification to Promote Wellbeing. Information, 10(2), 58. https://doi.org/10.3390/info10020058.

 

Tolks, D., Lampert, C., Dadaczynski, K., Maslon, E., Paulus, P., Sailer, M.(2020). Spielerische Ansätze in Prävention und Gesundheitsförderung: Serious Games und Gamification. Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz, 63, 698-707.

 

Horstmann, D., Tolks, D., Dadaczynski, K., & Paulus, P. (2018). Förderung des Wohlbefindens durch „Gamification“. Prävention Und Gesundheitsförderung, 13(4), 305–311.

Dadaczynski, K., & Tolks, D. (2018).
Spielerische Ansätze als innovative Kommunikationsstrategie der Gesundheitsförderung und Prävention. Prävention und Gesundheitsförderung, 13(4), 269–271. https://doi.org/10.1007/s11553-018-0672-z.

 

Tolks, D., Horstmann, D., Dadaczynski, K., & Paulus, P. (2018). The Wellbeing Game. How to promote wellbeing using gamification. Adaptation of a gamified web application in German context. Presented at the Conference: 6th International Conference on Serious Games and Applications for Health (IEEE SeGAH 2018), Wien.

 

Tolks, D. & Fischer, M. R. (2018).
Gamification in der medizinischen Ausbildung
Presented at the Conference: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA): Forschungsgeleitet Lehren – Forschend Lernen, Medizinische Universität Wien.

Startklar?

Sie sind interessiert und wollen mit ONYA starten?
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner